Signalstörung von Mönchengladbach nach Neuss - RE4 und S8 umgeleitet

Bahnverkehr : Signalstörung zwischen Mönchengladbach und Neuss - Züge umgeleitet

Zwischen Mönchengladbach und Neuss mussten am Dienstagmorgen aufgrund von einer Signalstörungen Züge umgeleitet werden.

Seit der Nacht zu Dienstag sorgte eine Signalstörung zwischen Mönchengladbach Hauptbahnhof und Neuss Hauptbahnhof für Probleme im Zugverkehr der Deutschen Bahn. Das gab das Unternehmen auf Twitter bekannt.

Bahnen der Linien RE4 und S8 hielten auf Grund der Störung nicht am Neusser Hauptbahnhof sondern wurden von Mönchengladbach Hauptbahnhof direkt über Krefeld Hauptbahnhof bis nach Düsseldorf Hauptbahnhof umgeleitet.

Das führte laut Bahn zu Verspätungen auf den Linien.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung