Schwerer Unfall auf der A52 - Lkw-Fahrer lebensgefährlich verletzt

Erhebliche Verkehrsbehinderungen bei Ratingen : Schwerer Unfall auf der A52 - Lkw-Fahrer lebensgefährlich verletzt

Zwei Lkw kollidieren auf der A52 bei Ratingen. Einer der Fahrer wird schwer verletzt. Die Autobahn muss teilweise komplett gesperrt werden.

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A52 ist am Dienstagmittag ein Lkw-Fahrer schwer verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. Die Fahrbahn musste teilweise komplett gesperrt werden.

Zwei Lkw sind auf der A52 bei Ratingen in Richtung Düsseldorf kollidiert, wie die Polizei mitteilte. Nach den bisherigen Erkenntnissen hatte einer der Fahrer eine Panne und musste auf dem rechten Fahrstreifen anhalten. Ein nachfolgender Lkw fuhr nahezu ungebremst auf das Heck des Lastwagengespanns. Der Mann wurde in der Fahrerkabine eingeklemmt und musste durch die Rettungskräfte der Feuerwehr befreit werden. Bei dem Unfall erlitt er lebensgefährliche Verletzungen. Ein Hubschrauber brachte ihn in eine Klinik nach Duisburg.

Die Fahrbahn in Richtung Düsseldorf, zwischen Tiefenbroich und Ratingen, blieb bis kurz vor 17 Uhr komplett gesperrt. Inzwischen wurde eine Spur wieder freigegeben. Bis voraussichtlich 20 Uhr bleibt die A52 an dieser Stelle verengt.

(red)