1. NRW

Verkehr: Schwerer Unfall auf der A4 - 48-Jährige in Lebensgefahr

Verkehr : Schwerer Unfall auf der A4 - 48-Jährige in Lebensgefahr

Köln. Eine 48-jährige Mutter schwebt nach einem Autounfall am Montagmorgen in Lebensgefahr. Die Frau war als Beifahrerin mit ihrem 56-jährigen Mann und ihren beiden Kindern auf der A4 Richtung Aachen unterwegs, wie ein Polizeisprecher sagte.

Der Mann habe plötzlich einen Schlag von hinten gespürt, deshalb geht die Polizei von einem Auffahrunfall aus: Der Wagen eines 28-Jährigen fuhr demnach auf das Auto der Familie auf.

Der 56-jährige Ehemann wurde leicht verletzt, der 28-Jährige schwer. Er wurde wie die lebensgefährlich verletzte Frau ins Krankenhaus gebracht. Die Kinder der Familie blieben unverletzt. Die Höhe des Schadens war zunächst unklar. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf. Die A4 war am Morgen zwischen dem Autobahnkreuz Kerpen und Elsdorf gesperrt - auch noch im Berufsverkehr: Ab Frechen-Nord staute sich der Verkehr deshalb auf mehr als 6 Kilometern (Stand: 8 Uhr). Auch zwischen Köln-Kletteenberg und Kreuz-Köln West gab es Stockungen. dpa