Kultur Beim Klavier-Festival Ruhr spielte der Pianist Pavel Kolesnikow Chopin und Schubert im Ibach-Haus

Schwelm · Zarte Klänge, einfühlsam und verspielt vorgetragen.

 Bei seinem Klavierabend in Schwelm präsentierte Pavel Kolesnikov Werke von zweien seiner Lieblingskomponisten.

Bei seinem Klavierabend in Schwelm präsentierte Pavel Kolesnikov Werke von zweien seiner Lieblingskomponisten.

Foto: Matthi Rosenkranz

Am Sonntag war das Klavier-Festival Ruhr im Schwelmer Ibach-Haus zu Gast. Intendantin Katrin Zagrosek begrüßte die zahlreich erschienenen Besucher in der historischen Klavierfabrik und dankte der Sponsoren-Initiative Ulrike Brux, die seit 2012 Gastspiele des weltweit größten Pianistentreffens in Schwelm ermöglicht.