1. NRW

Schussabgabe löst größeren Polizeieinsatz in Dormagen aus

Wohnung durchsucht : Schussabgabe löst größeren Polizeieinsatz in Dormagen aus

Am Freitagabend rückte die Polizei zu einem größeren Einsatz in die Dormagener Innenstadt aus. Ein Mann soll aus einem Fenster eines Mehrfamilienhauses geschossen haben. Bei der Durchsuchung der Wohnung wurden die Beamten fündig.

Die Polizei wurde am Freitagabend gegen 19.20 Uhr in die Dormagener Innenstadt gerufen. Dort sollte eine männliche Person aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses geschossen haben. Die Beamten trafen in dem Haus zwei 24 und 30 Jahre alte Männer aus Dormagen an. Die Beamten nahmen beide in Gewahrsam.

Bei der Durchsuchung der Wohnung wurden eine Schreckschusswaffe und Betäubungsmittel aufgefunden, teilte die Polizei mit. Beides wurde sichergestellt. Es wurden Strafverfahren gegen beide Personen eingeleitet. Die Ermittlungen zum Sachverhalt dauern an.

(red)