NRW: Schülergruppen prügeln sich: Vier Teenager verletzt

NRW : Schülergruppen prügeln sich: Vier Teenager verletzt

Nach einer heftigen Schlägerei zwischen zwei Schülergruppen in Witten sind vier verletzte Jugendliche von Rettungssanitätern ins Krankenhaus gebracht worden.

Am Dienstagvormittag seien die insgesamt sieben Schüler im Alter von 13 bis 16 Jahren auf dem Gelände einer Hauptschule aneinandergeraten, berichtete die Polizei. Zwischen den Gruppen, welche dieselbe Klasse besuchen, soll es schon länger einen schwelenden Streit gegeben haben. Weshalb genau es zu der Auseinandersetzung kam, soll nun ermittelt werden.

Mitteilung der Polizei

(dpa)