1. NRW

Sägewerk in Olpe brennt lichterloh

Großeinsatz der Feuerwehr : Sägewerk in Olpe brennt lichterloh

Am frühen Morgen steht das Sägewerk in Olpe hell in Brand. Für die Feuerwehr ist es ein Einsatz mit besonderen Herausforderungen. Noch ist der Schaden nicht beziffert.

Ein Sägewerk in Olpe ist am frühen Mittwochmorgen teilweise abgebrannt. Der Sägebereich der Anlage stand gegen 2.30 Uhr in Flammen, wie ein Feuerwehrsprecher sagte. Die Lagerhallen seien nicht betroffen gewesen. Als der Brand im Ortsteil Neuenkleusheim ausbrach, sei das Sägewerk menschenleer gewesen. Verletzt worden sei niemand, auch für Anwohner habe keine Gefahr bestanden.

Am Morgen sei der Brand unter Kontrolle gewesen, sagte der Sprecher weiter. „Der Einsatz wird aber den ganzen Tag über andauern.“ 150 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, DRK, THW und Polizei seien dafür am Morgen im Einsatz gewesen. Die Versorgung mit Löschwasser und der Schutz der benachbarten Häuser und nicht betroffener Bereiche des Sägewerks stellten sie demnach anfangs vor Herausforderungen.

Weshalb und wo genau das Feuer auf dem Gelände ausbrach, war zunächst unklar. Auch die Schadenshöhe stand am Morgen noch nicht fest.

(dpa)