Unfall mit mehreren Autos auf der A57 - Sperrung und lange Staus

Autobahn : Unfall mit mehreren Autos auf der A57 - Sperrung und lange Staus

Ein Unfall mit mehreren Fahrzeugen hat am Dienstagmorgen für lange Staus und Wartezeiten auf der A57 gesorgt. Beide Fahrrichtungen waren davon betroffen.

Am Dienstagmorgen sind auf der A57 in Richtung Köln zwischen dem Dreieck Neuss-Süd und der Raststätte Nievenheim West mehrere Fahrzeuge ineinander geprallt.

Die Polizei musste die Autobahn bis auf einen Fahrstreifen absperren, damit die Bergungsarbeiten stattfinden konnten.

Der Verkehr staut sich auf der Strecke zwischenzeitlich kilometerlang. Autofahrer mussten mit Verzögerungen von bis zu einer Stunde rechnen. Mittlerweile ist die Strecke wieder komplett freigeben.

Wegen des Unfall kam es auch auf der Gegenfahrbahn in Richtung Krefeld zu einem Stau. Hier standen Pendler ebenfalls auf mehreren Kilometern.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung