Neuss: Unbekannter soll 18-Jährigen mit Messer angegriffen haben

Neuss : Unbekannter soll 18-Jährigen mit Messer angegriffen haben

Neuss. Ein Unbekannter soll am Mittwochabend einen 18-Jährigen mit einem Messer angegriffen haben. Die Polizei geht von einem versuchten Tötungsdelikt aus und fahndet nach dem Täter.Wie die Beamten mitteilen soll der Verdächtige den 18-Jährigen auf dem Bahnsteig des S-Bahnhofes Neuss-Norf angesprochen haben.

Dann soll er ein Messer gezückt haben und seinem Opfer eine Schnittverletzung zugefügt haben. Nach dem Vorfall flüchtete der Tatverdächtige mit einem Fahhrad.

Dem Verletzten und seinen Freunden gelang die Flucht und sie suchten Hilfe in einem Geschäft, von wo aus gegen 21.20 Uhr der Notruf gewählt wurde, erklärt die Polizei. Rettungskräfte brachten den 18-Jährigen schließlich in ein Krankenhaus, das er nach der Behandlung wieder verlassen konnte.

Eine sofortige Fahndung blieb ergebnislos. Die Beamten suchen nach einem zwischen 30 und 40 Jahre altem Mann. Er soll 1,75 bis 1,90 Meter groß sein und trug eine dunkelgrüne Basecap. Seine Kleidung wird als dunkel beschrieben und bestand aus einer dreiviertellangen Hose, einem T-Shirt und einer Weste. Zudem hatte er auffällige schwarze Tätowierungen am Oberarm und im Hals- beziehungsweise Wangenbereich.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter folgender Nummer 02131 300-0 entgegen. red