Rommerskirchen: Drei Schwerverletzte nach Unfall auf B59n - Sperrung

Rettungshubschrauber im Einsatz : Drei Schwerverletzte nach Unfall bei Rommerskirchen - B59n gesperrt

Ein Sattelschlepper ist am Dienstagvormittag auf der B59n bei Rommerskirchen auf ein Fahrzeug von Straßen.NRW aufgefahren.

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B59n bei Rommerskirchen sind am Dienstagvormittag drei Personen schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, sei ein Sattelschlepper auf ein langsam am Straßenrand fahrendes Fahrzeug von Straßen.NRW aufgefahren. Der beiden Mitarbeiter der Straßenbetriebe im Alter von 60 und 59 Jahren erlitten schwere Verletzungen. Auch der 48-jährige Fahrer des Sattelschleppers wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Für den Transport wurde teilweise ein Rettungshubschrauber eingesetzt. Die Polizei sperrte die B59n zwischenzeitlich ab. Wie es zu der Kollision kam, ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 02131 300-0 entgegen.

(red)