1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss

Rhein-Kreis ist NRW-Partner

Rhein-Kreis ist NRW-Partner

Nordrhein-Westfalen wirbt mit einer Kampagne um ausländische Investoren. Der Rhein-Kreis Neuss beteiligt sich.

Rhein-Kreis Neuss. Mit dem Slogan „Germany at its best: Nordrhein-Westfalen“ wirbt NRW international um ausländische Investoren. Ein Partner ist dabei der Rhein-Kreis Neuss.

Jetzt wurde die Kampagne in der Staatskanzlei vorgestellt. Im Mittelpunkt stehen Bestleistungen des Landes sowie der Partner- und Mitmachgedanke. Zukünftig sollen Partner aus den Städten und Regionen, der Wirtschaft, der Wissenschaft, der Kultur und dem Sport den Standort NRW mit seinen und ihren Bestleistungen vermarkten. In der ersten Phase fokussiert die Kampagne die Querschnittthemen Logistik, Forschung und Entwicklung sowie die Branchenthemen Automotive und Mobilität, Erneuerbare Energien und Mode.

Verschiedene Anzeigenmotive, Marketingkooperationen, Veranstaltungen, ein Online-Portal zum Mitmachen und ein eigenes Buch sollen Bestleistungen aus Nordrhein-Westfalen in Szene setzen. Neben dem Rhein-Kreis Neuss beteiligen sich Düsseldorf, Köln, Aachen und die Region Südwestfalen an der ersten Phase. Die Metropolregion Ruhr hat außerdem ihre Beteiligung zugesagt. „Wir sind erfreut, dass die neue Kampagne eine solch breite Resonanz im Land gefunden hat“, so Minister Harry Voigtsberger.

Zu den ersten Anzeigenmotiven zählt das Logistikzentrum des US-Konzerns 3 M in Neuss — damit soll die optimale Infrastruktur des Logistikstandorts NRW verdeutlicht werden. Zudem wirbt die Kampagne mit einer Anzeige zur Internationalität des Wirtschaftsstandortes Rhein-Kreis Neuss. Diese ersten Anzeigenmotive sollen 2012 in China, Japan, der Türkei und den USA geschaltet werden.

„Unsere Beteiligung an der Kampagne zeigt, dass der Rhein-Kreis Neuss eines der wirtschaftlichen Schwergewichte in Nordrhein-Westfalen ist. Unsere Lage und die logistische Infrastruktur machen uns für internationale Unternehmen sehr interessant. Gemeinsam mit der NRW.Invest GmbH möchten wir mit starken Partnern noch intensiver um die Ansiedlung ausländischer Firmen werben“, sagt Jürgen Steinmetz, Allgemeiner Vertreter des Landrates.

Die Standortmarketingkampagne ruft außerdem Bürger, Unternehmer, Wissenschaftler, Erfinder und Persönlichkeiten auf, ihre Bestleistungen im Internet vorzustellen. Die Besten sollen dann Mitte 2012 in einem Buch erscheinen. Red