1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Neuss

Wegen Handy: Trio verprügelt 17-Jährigen

Wegen Handy: Trio verprügelt 17-Jährigen

Neuss. Ein 17-jähriger Neusser ist am Samstagnachmittag auf der Johanna-Etienne-Straße von drei Unbekannten attackiert worden. Laut Polizei bat einer der mutmaßlichen Täter den 17-Jährigen, mit dessen Handy ein Telefonat führen zu dürfen.

Bereitwillig überließ der Jugendliche dem Unbekannten sein Mobiltelefon, der damit zielstrebig zurück zu seinen Begleitern ging. Der junge Neusser forderte daraufhin sein Handy zurück. Es kam zur Rangelei. Der 17-Jährige wurde geschlagen.

Als ein Zeuge eingriff, flüchteten die Drei mit dem Handy in unbekannte Richtung.

Das Opfer beschrieb das Trio wie folgt: Die Person, die ihn angesprochen hatte, ist 16 bis 22 Jahre alt, 1,60 bis 1,65 Meter groß und von kräftiger Statur. Er hat kurze braune Haare, trug eine kurze dunkelblaue Hose und ein gelbes T-Shirt.

Die zweite Person ist 17 bis 21 Jahre alt, etwa 1,75 bis 1,85 Meter groß, schlank, hat schwarze nach oben gegelte Haare, trug eine Sonnenbrille und einen Kinnbart.

Die dritte Person ist dicklich, 16 bis 21 Jahre alt, ungefähr 1,70 bis 1,78 Meter groß und trug ebenfalls eine Sonnenbrille.

Das 17-jährige Opfer erlitt bei dem Überfall Verletzungen, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 02131-3000 zu melden.