1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Neuss

Verdächtiger Koffer an der Stadthalle geröntgt

Verdächtiger Koffer an der Stadthalle geröntgt

Polizei forderte Experten des Landeskriminalamts an. Der stellte fest: Koffer war harmlos.

Neuss. Gegen 13.45 Uhr erhielt die Leitstelle der Polizei am Donnerstag den Hinweis, dass am Dorinthotel an der Selikumer Straße ein herrenloser Koffer stehe. Die Stelle in der Nähe des Stadthallen-Parkplatzes ließ für die Polizei den Rückschluss zu, dass der Koffer dort wohl kaum von einem Hotelgast vergessen worden sein könnte. Außerdem war er mit einem Band an einem Fahrradständer befestigt.

Da eine Gefahr nicht ausgeschlossen werden konnte, forderte die Neusser Polizei vorsichtshalber einen Experten des Landeskriminalamts an. Dieser beurteilte die Situation wie seiner Neusser Kollegen an und näherte sich nur in Schutzkleidung mit einem Röntgengerät dem verdächtigen Gegenstand.

Nach Auswertung der Röntgenbilder war klar, dass der Koffer leer war und somit von ihm keine Gefahr ausging. Teilnehmer einer Veranstaltung in der Stadthalle mussten kurzfristig einen Teil der Räumlichkeiten verlassen. Verkehrsmaßnahmen waren nicht erforderlich. Der Einsatz wurde kurz vor 16 Uhr Uhr beendet. Der Besitzer des Koffers hat sich bislang noch nicht gemeldet. Red