Veranstaltungen in Neuss am 30. April: Hier wird in den Mai getanzt

Veranstaltungen in Neuss : Tanzen und feiern bis der Mai kommt

Ein Überblick über Veranstaltungen am heutigen Dienstag in Neuss, Dormagen und Grevenbroich.

Der Mai wird traditionell tanzend eröffnet. Am Dienstag, 30. April, wird in den Feiertag gefeiert, egal ob mit einer flotten Sohle auf dem Parkett oder um den Maibaum.

In Neuss wird in der Trafo-Station im Museum Kunstraum, Deutsche Straße 2, ab 20 Uhr gefeiert. Weiter geht’s im Hamtorkrug, Büttger Straße 3, dort gibt es zum Monatswechsel eine 90er-Jahre-Party mit Livemusik. Beginn ist um 21 Uhr. Am Zollhafen 5, in der Pegelbar, wird über den Dächern von Neuss der Mai begrüßt. Los geht es um 20 Uhr. Am Rennbahnpark in der Wetthalle feiern der Jägerzug „Mümmelmann“ und der Hubertuszug „Germanen“. Karten gibt es im Vorverkauf bei den Im Barbaraviertel gibt es im „She-Bar & Danceclub“ in der Fabrik an der Büdericher Straße 26 „Delicious Disco“ by Yvonne Touché zu hören. Auf der Furth wird im Papst-Johannes Haus, Gladbacher Straße 3, gefeiert. Beginn ist um 19 Uhr.

In der Skihalle geht es um 21 Uhr los. In Grefrath feiern die Schützen auf dem Kirmesplatz, in Reuschenberg lädt der Jägercorps zur Maibaumfeier an der Bergheimer Straße um 19 Uhr ein und in Weckhoven wird traditionell der Übergang in den Mai mit dem Lindenplatzfest gefeiert. Los geht es um 19 Uhr. Auf dem Norfer Kirmesplatz wird ein Maibaum gesetzt. DNach mehreren Jahren Pause findet auf dem Sportplatz Grimlinghausen wieder der Maitanz statt. Es geht um 18 Uhr los. In Allerheiligen tanzt die St.-Peter-Schützenbruderschaft auf dem Schützenplatz ab 20 Uhr in den Mai. Wer für einen guten Zweck in den Mai starten möchte, kann das Am Kapellchen im Rott machen – für die Aktion Luftballon.

In Dormagen veranstalten Rathausplatz-Gastronomen den „Tanz in den Mai“ am 30. April ab 18 Uhr auf dem Paul-Wierich-Platz vor dem Historischen Rathaus. In Zons wird ab 17 Uhr am Schweinebrunnen getanzt. Das Aufstellen des Maibaums und ein Maifeuer gibt es am Schützenhaus der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Horrem. Dort wird gegen 19.30 Uhr der neue Bogenschießstand im Rahmen eines Gästeschießens feierlich eröffnet. Party und Tanz gibt es wr in Rheinfeld ab 18 Uhr auf der Piwipper Straße und der Theodor-Bremer-Straße. In Straberg stellt die Dorfjugend wieder den Maibaum auf: auf dem Linden-Kirch-Platz ab 18 Uhr.

Mit kölsche Tön geht es in Allrath in den Wonnemonat hinein. Unter anderem kommt die Kult-Band „Räuber“ mit Sven West als Frontmann ins große Festzelt an der Bongarder Straße. Start ist zum 19 Uhr. Im Hexenkessel Frimmersdorf wird die Walpurgisnacht in der Maschinenhalle von Landwirt Henk Josef an der Lützenkirchenstraße ausgiebig begangen. Los geht es ab 18 Uhr. Auch auf dem Stadtstrand, dem Evita-Beach in Grevenbroich am Rande des Bends, gibt es Tanz in den Mai. Beginn ist um 19 Uhr. „Tradition mit Neuem verbinden“ will der Heimatverein Gustorf. Nach der erfolgreichen Premiere 2018 steht auch dieses Jahr wieder die „Maifeierei“ an. Start ist um 19 Uhr rund um den Schützenstein Auf dem Wiler. In Langwaden wird am Dorfbrunnen in den Mai getanzt ab 19 Uhr.

In Münchrath ist der Kirmesplatz ab 19 Uhr Ort für den Tanz in den Mai. In Wevelinghoven will das Jägercorps 1924 Mallorca-Feeling in die Gartenstadt, ins Festzelt auf dem Marktplatz holen. Start ist um 19 Uhr.
Red, cw-, cso-

(NGZ)
Mehr von Westdeutsche Zeitung