1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Neuss

Tour de Neuss - Sprinterkönig startet bei der Tour

Tour de Neuss - Sprinterkönig startet bei der Tour

Petacchi und Hondo sind die Top-Stars bei der elften Auflage der Rundfahrt.

Neuss. Während die Fahrer der großen Tour in Frankreich heute exakt 222,5 Kilometer von Blagnac nach Brive-la-Gaillarde zurücklegen werden, laufen die Vorbereitungen für die Tour de Neuss unter Hochdruck.

„Wir sind froh, dass die elfte Auflage am 25. Juli stattfinden kann“, sagte am Donnerstag Uwe Pommer, Geschäftsführer des Ausrichters Neusser Radfahrerverein (NRV). Vor sechs Wochen habe das Rennen noch auf der Kippe gestanden. Es werde immer schwieriger, Sponsoren zu akquirieren, betonte NRV-Schatzmeister Rudi Hahne. Dass das an den Negativschlagzeilen rund um das Thema Doping im Radsport liege, sei nicht von der Hand zu weisen.

Für das 81 Kilometer lange Hauptrennen konnten in diesem Jahr nur wenige Fahrer aus dem Feld der Tour de France für Neuss gewonnen werden — immerhin beginnen die Olympischen Spiele nur zwei Tage später. So geht zum Beispiel Vorjahressieger André Greipel vom Team Belisol, der mit drei Etappensiegen bei der Frankreich-Rundfahrt zu den erfolgreichsten deutschen Fahrern in diesem Jahr zählt, nicht an den Start, weil er am Mittwoch bereits nach London fliegt.

Mit dabei ist dafür Sprinterkönig Alessandro Petacchi vom Team Lampre-Farnese Vini. Der Italiener, 2010 Gewinner des Grünen Trikots für den besten Sprinter bei der Tour, schied vor einer Woche nach der zwölften Etappe aus. Auf der Abfahrt Col de la Croix de Fer war er gestürzt. In Neuss wird der 38-Jährige aber aller Voraussicht nach an den Start gehen. „Abgemeldet hat er sich bei mir bisher nicht“, sagte der Sportliche Leiter, Andreas Kappes.

Unterstützt wird Petacchi von Team-Kollege Danilo Hondo, der früher für die deutschen Teams Gerolsteiner und Telekom fuhr. Wer von den beiden und den anderen favorisierten Profi-Fahrern zwei Runden auf dem Tandem oder zusammen mit einem von mehr als 40 bisher angemeldeten Kinder drehen wird, steht noch nicht fest.