Sicherheit in Neuss CDU will Neuausrichtung des KSOD

Neuss · Die CDU hat den Tätigkeitsbericht der Außendienstmitarbeiter des Ordnungsamtes analysiert und kommt zu dem Schluss: Beim konsequenten Aufspüren und Verfolgen von Ordnungswidrigkeiten besteht Handlungsbedarf.

 Die CDU will den KSOD des Ordnungsamtes nicht nur gut ausstatten, sondern ihm auch ein klares Aufgabenspektrum zuordnen.

Die CDU will den KSOD des Ordnungsamtes nicht nur gut ausstatten, sondern ihm auch ein klares Aufgabenspektrum zuordnen.

Foto: JA/Andreas Woitschützke

Sechs von zehn Neussern fühlen sich eher unsicher, wenn sie nachts alleine durch die Straßen gehen. Das belegt eine repräsentative Umfrage zur Lebensqualität in deutsche Städten, deren Ergebnisse der Politik im März vorgestellt wurden. Die CDU-Fraktion leitete aus der Umfrage umgehend einen Handlungsbedarf bei den Themen Sicherheit aber auch Sauberkeit und Grünpflege ab und setzt zur Verbesserung der Lage den Hebel zumnächst beim Kommunalen Service- und Ordnungsdienst (KSOD) des Ordnungsamtes an. Der soll neu ausgerichtet
werden.