Neuss: Seniorin stirbt bei Wohnungsbrand in Neuss

Neuss: Seniorin stirbt bei Wohnungsbrand in Neuss

Neuss. Am Mittwochmorgen hat es auf der Brahmstraße in Neuss einen folgenschweren Brand gegeben. Gegen 4.30 Uhr stand dort ein Haus in Flammen, teilt die Polizei mit. Eine Bewohnerin konnte sich glücklicherweise aus dem Feuer retten und kam mit einer Rauchgasvergiftung davon.

Sie wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Als die Rettungskräfte eintrafen wurde jedoch die 92-jährige Hauseigentümerin vermisst. Nach Angaben der Beamten konnte die Seniorin nur noch tot aus dem Haus geborgen werden. Die Zufahrt an der Bataver Straße musste während dem Großeinsatz vorrübergehend gesperrt werden. Außerdem wurde die Umgebung von der massiven Rauchentwicklung stark vernebelt.

Das Kriminalkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen, konnte aber bislang keine Aussagen zur Brandursache machen. red