1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Neuss

Rheinufer: Jugendliche prügeln Mann (19) ins Krankenhaus

Rheinufer: Jugendliche prügeln Mann (19) ins Krankenhaus

Neuss. Ein 19-jähriger Mönchengladbacher ist am Mittwochnachmittag bei einer Schlägerei am Rheinufer im Bereich der Hammer Brücke schwer verletzt worden. Seine gleichaltrige Lebensgefährtin wurde ebenfalls attackiert.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei war das Paar mit dem 15-jährigen Bruder des Opfers an den Rheinwiesen unterwegs. Dort kam es dann zunächst ohne jeglichen Grund zu einem Streit mit vier noch unbekannten Jugendlichen.

Um weiteren Provokationen aus dem Weg zu gehen, entschloss sich das Paar, die Rheinwiesen zu verlassen. Doch damm wurde der Mönchengladbacher von einem aus der Gruppe angegriffen - mit einer leeren Glasflasche.

Die Situation eskalierte: Die Gruppe tritt und schlug auf den 19-Jährigen ein. Das Opfer musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Seine Freundin wurde auch geschlagen. Der 15-jährige Bruder blieb unverletzt.

Die Tatverdächtigen aus Kaarst und Korschenbroich, 14 bis 17 Jahre alt, konnten im Rahmen der Fahndung durch Polizeibeamte in Tatortnähe gestellt und in Gewahrsam genommen werden.

Eine Blutprobe ergab, dass die vier Jugendlichen getrunken hatten.