1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Neuss

Platzkonzert mit der Kölner Band „De Räuber“

Platzkonzert mit der Kölner Band „De Räuber“

Zum 21. Mal spielt die Band am Donnerstag auf dem Münsterplatz.

Neuss. Die Konzerte der Kölner Band „De Räuber“ gehören so fest ins Neusser Veranstaltungsprogramm wie Schützenfest und Klassiknacht. Bereits zum 21. Mal werden sich am Donnerstagabend wieder ab 17 Uhr die Menschen auf dem Münsterplatz drängeln und gemeinsam zu Hits wie „Wenn dat Trömmelsche jeht“ und „Op dem Maat“ schunkeln.

Für Räuber-Frontmann Karl-Heinz Brand ist das Konzert vor dem Vogthaus ein Highlight: „Neuss ist etwas Besonderes, hier herrscht eine einzigartige Atmosphäre mit einem total gemischten Publikum.“

Für die Band ist das Neusser Freiluftkonzert ein Gradmesser, wie neue Songs bei den Fans ankommen. Darum sind die Neusser am Donnerstag auch die ersten, die die Lieder der Ende Oktober erscheinenden CD „Kölle Alaaf you“ hören werden.

Das Konzert ist kostenlos, Musiker und Veranstalter bitten die Besucher lediglich, keine eigenen Getränke mitzubringen, sondern sich an das Angebot der umliegenden Gastronomie zu halten.