1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Neuss

Obdachloser stirbt bei Sturz ins Hafenbecken

Obdachloser stirbt bei Sturz ins Hafenbecken

Neuss. Beim Sturz in das Neusser Hafenbecken ist ein 53-jähriger Obdachloser am Montagabend getötet worden. Wie die Polizei mitteilt, hatten zwei Frauen beobachtet, wie ein torkelnder Mann auf einer Rampe stürzte.

Der Mann fiel auf die Randbefestigung des Hafenbeckens und dann ins Wasser. Er konnte nur noch tot geborgen werden. Der Neusser war in verschiedenen caritativen Einrichtungen der Stadt bekannt.

Zur genauen Ermittlung der Todesursache erfolgt am Mittwoch eine Obduktion. Hinweise auf eine Beteiligung anderer Personen an dem tragischen Geschehen haben sich nicht ergeben.