Wichtigsten Infos zur „Goldenen Blogger“-Verleihung Neuss wird zum Hotspot für Blogger und Influencer

Neuss · Er gilt als Deutschlands wichtigster und einflussreichster Social-Media-Award: die „Goldenen Blogger“. Dieser Preis wird erstmals in Neuss vergeben. Warum sich die Veranstalter für die Quirinusstadt entschieden haben und welche prominenten Gäste zugesagt haben.

Sängerin Doro Pesch aus Düsseldorf gehört zu den Nominierten für den „Blogger des Jahres“.

Sängerin Doro Pesch aus Düsseldorf gehört zu den Nominierten für den „Blogger des Jahres“.

Foto: dpa/Christian Charisius

Was haben Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck, das Recherchenetzwerk Correctiv und ein Beerdingsinstitut gemeinsam? Sie und viele weitere sind nominiert für den Social-Media-Award „Goldene Blogger“, der am 29. April verliehen wird – und zwar in Neuss. Nachdem der Preis bereits in Städten wie Berlin oder Düsseldorf verliehen wurde, wird in diesem Jahr die Quirinusstadt zum Hotspot für Blogger und Influencer. Die wichtigesten Fragen und Antworten zur Veranstaltung im Überblick:

Was sind die „Goldenen Blogger“?

Was 2007 als „Schnaps-Idee“ begann, gilt heute als ältester und bekanntester Social-Media- und Influencer-Preis in Deutschland. Die Freunde und Blogger Daniel Fiene, Thomas Knüwer und Franziska Bluhm erweckten die „Goldenen Blogger“ zum Leben – damals noch in ihren eigenen vier Wänden in Düsseldorf. Die Idee dahinter ist aber nach wie vor die gleiche: „Wir möchten wahre Perlen des Internets sichtbar machen“, so Bluhm. Mit der Verleihung möchten die Gründer kreative Arbeit und Leidenschaft würdigen, auf Trends und Themen aufmerksam machen und auf konstruktive Projekte hinweisen.

Welche Kategorien gibt es?

Insgesamt gibt es 13 Kategorien, welche Themen wie finanzielle Bildung, gesellschaftliches Engagement, Newcomer oder Entertainment umfassen. Erstmals wird auch ein Preis für den Song des Jahres vergeben. Darüber hinaus wird es zwei Sonderpreise geben: einen für das Recherche-Netzwerk Correctiv für ihre Rechtsradikalen-Recherche, die zu Protesten im ganzen Land führten, und der Sonderpreis „Langstrecke“ für Patricia Cammarate und ihren Blog „das Nuf“. Die Königskategorie des Abends ist jedoch die des „Blogger des Jahres“.

Wer sind die Nominierten?

Aus mehr als 5000 Vorschlägen von Internet-Nutzerinnen und -Nutzern haben die Gründer und die Goldene-Blogger-Akademie – bestehend aus ehemaligen Gewinnern – für jede Kategorie drei Nominierte ausgewählt. Darunter sind Menschen aus der direkten Umgebung wie die Gründerinnen des Düsseldorfer Bestattungsunternehmens „Lebenslicht“, die auf ihrem Kanal einen anderen Umgang mit dem Tod zeigen, oder die Hardrock-Sängerin Doro Pesch aus Düsseldorf. Doch auch prominente Namen stehen auf der Gästeliste: Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Kategorie „Blogger des Jahres“), Rassismuskritikerin Tupoka Ogette (Kategorie „Blogger des Jahres“), Sophie Passmann und Joko Winterscheidt für ihren Podcast „Sunset Club“

Bereits zugesagt haben die folgenden Prominenten: Politikjournalist Nils Minkmar (Kategorie „Blogger des Jahres“), Moderatorin Judith Rakers und ihr Gartenblog „Homefarming“, Kabarettist Bodo Wartke und sein Song „Der dicke Dachdecker“, Schauspieler und Stilikone Ben Bernschneider (Kategorie „Mode&Lifestyle“), die Journalistinnen Mona Ameziane und Christine Westermann und ihr Podcast „Zwei Seiten“

Warum wurde Neuss ausgewählt?

Nachdem die Verleihung jahrelang in Berlin stattfand, hieß es für die Veranstalter: Back to the roots – zurück ins Rheinland. Auf der Suche nach einer geeigneten Location schauten sie sich mehrere Veranstaltungsorte in der Umgebung an, unter anderem das Zeughaus in Neuss. Die Gründer waren begeistert von dem Ambiente: „Wir waren schon in einem Second-Hand-Laden und einem Museum, aber in einer alten Kirche waren wir noch nie“, sagt Bluhm.

Was wird an dem Abend geboten?

Ein Großteil der Gäste reist bereits am Sonntag an und residiert im 25hours Hotel in Düsseldorf, wo es einen kleinen Empfang geben wird. Nach einer Führung durch den Kunstpalast am Montagnachmittag werden die Nominierten ab 17.30 Uhr per Shuttle nach Neuss gefahren, wo es ab 18.30 Uhr einen Empfang für alle Gäste geben soll.

Um 19.30 Uhr beginnt die Verleihung, die im Live-Stream verfolgt werden kann. Insgesamt 90 Minuten soll die Show dauern. Im Anschluss gibt es einen gemütlichen Ausklang, bei dem sich die Gäste austauschen können.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort