Beginn mit einer Vollsperrung Sanierung und Neubau von vier Brücken in Neuss

Neuss · Viele Brücken sind kaputt, Neuss macht da keine Ausnahme. Vier von ihnen nimmt sich der Landesbetrieb Straßen NRW vor, baut gar drei davon neu. Los geht es aber in kleinerem Rahmen – inklusive Vollsperrung.

Die Erftbrücke Berghäuschensweg wird in den Sommerferien saniert, die Straße voll gesperrt.

Die Erftbrücke Berghäuschensweg wird in den Sommerferien saniert, die Straße voll gesperrt.

Foto: Christoph Kleinau

Sommerzeit, Ferienzeit, Bauzeit: An diesen Dreiklang hält sich der Landesbetrieb Straßen NRW auch in diesem Sommer und nimmt sich mit Beginn der großen Ferien die Erftbrücke am Berghäuschensweg in Gnadental vor. Ab dem 8. Juli wird dazu die Landesstraße 380 zwischen dem Nixhütter Weg und der Norfer Straße (Landesstraße 142) für vier Wochen komplett für den motorisierten Verkehr gesperrt. Der Fuß- und Radverkehr kann die Brücke während der Sanierungsarbeiten aber jederzeit überqueren, teilt Isabell Strietholt als Sprecherin von Straßen NRW mit. Auch die Wassersportler auf der Erft müssten mit keinen Einschränkungen rechnen.