50-Cent-Glühwein und Fünf-Euro-Schnaps Lange Warteschlange bei Sonderverkauf in Neuss

Neuss · Vor der Neusser Eissporthalle waren am Freitag ungewöhnliche Szenen zu beobachten. Während sich an einem Eingang eine lange Warteschlange bildete, kamen auf der anderen Seite Menschen mit vollen Einkaufswagen heraus. Was war da los?

Auch der Regen hielt Kunden nicht davon ab, sich vor der Eissporthalle einzureihen.

Auch der Regen hielt Kunden nicht davon ab, sich vor der Eissporthalle einzureihen.

Foto: Simon Janßen

(jasi) Als um Punkt 12 Uhr die Türen von einem Sicherheitsmitarbeiter geöffnet werden, gibt es schon den ersten Stress. Eine Frau, die nach eigenen Angaben bereits „zwei bis drei Stunden“ wartet, moniert, dass sich Menschen vorgedrängelt hätten, um etwas schneller in die Eissporthalle zu gelangen. Sollte ihnen dies gelungen sein, wäre die Zeitersparnis nicht unerheblich gewesen – vor der Halle hatte sich nämlich eine äußerst lange Warteschlange gebildet. Eine erste Menschentraube, so ist vor Ort zu erfahren, traf sich bereits gut anderthalb Stunden vor der offiziellen Eröffnung, um sich die besten Plätze zu sichern.