Großes Public-Viewing-Event geplant Neuss bekommt wieder eine „EM-Arena“

Neuss · Zur Fußball-Europameisterschaft im eigenen Land wird es in Neuss das größte Public-Viewing-Event seit Jahren geben. Mit dem Eröffnungsspiel zwischen Deutschland und Schottland am 14. Juni verwandelt sich der Freithof in eine „EM-Arena“. Wie kam es dazu?

Bei früheren Großturnieren fand das Rudelgucken auf der Rennbahn statt – dieses Foto wurde bei der WM 2010 aufgenommen und zeigt den Auftritt von Schlagersänger Mickie Krause.

Bei früheren Großturnieren fand das Rudelgucken auf der Rennbahn statt – dieses Foto wurde bei der WM 2010 aufgenommen und zeigt den Auftritt von Schlagersänger Mickie Krause.

Foto: Woitschützke, Andreas (woi)

Noch gut erinnert sich Marvin Schorn an jene Zeit, die kurz darauf als „Sommermärchen“ in die Geschichte eingehen sollte. Mit der Weltmeisterschaft im eigenen Land eroberte die deutsche Fußball-Nationalmannschaft 2006 die Herzen der Fans im Sturm – auch wenn der Titel-Traum am Ende nicht erfüllt werden sollte. Neuss war damals ebenfalls mit dem WM-Fieber infiziert, bei großen Public-Viewing-Events – unter anderem an der Rennbahn – jubelten die Besucher ihren Stars zu.