Kulinarischer Versuch Neusser Schoko-Currywurst wird zum Verkaufsschlager

Neuss · „Bombastische“ Resonanz für Imbiss am Büchel

 Garniert wird die Kreation mit einer Erdbeere.

Garniert wird die Kreation mit einer Erdbeere.

Foto: Marc Michael

(jasi) Fernsehteams waren zuletzt vor dem Imbiss „Curry am Büchel“ in der Innenstadt zu sehen. Angelockt wurden sie von einem kulinarischen Angebot, mit dem Inhaber Marc Michael derzeit Aufsehen erregt über Neuss hinaus. Die Currywurst mit Schokolade, über die die Redaktion bereits vor der Einführung am vergangenen Dienstag berichtet hatte, erfreut sich tatsächlich großer Beliebtheit. „Es ist bombastisch. Viele Kunden kommen vorbei, nur um die Schoko-Currywurst zu probieren“, sagt Marc Michael. Darunter seien viele Stammgäste. Zum Teil werde die neue Kreation sogar mit Pommes frites kombiniert.

Auffällig: Vor dem Testen sei bei den meisten Kunden eine ordentliche Portion Skepsis zu spüren – mit dem Probieren ändere sich die Meinung allerdings schlagartig. „Wir hatten bis jetzt noch niemanden, dem die Wurst nicht geschmeckt hat“, sagt der Inhaber.

Der Zubereitungsprozess ist zunächst einmal identisch mit der klassischen Variante. Die gegrillte Wurst wird in Stücke geschnitten und mit dem charakteristischen Pulver versehen. Auch die hausgemachte Currysoße darf natürlich nicht fehlen. Dann kommt jedoch der entscheidende Schritt: Nun wird der Imbiss-Klassiker mit geschmolzener Schokolade übergossen. Als Topping kommen Schoko-Streusel und noch eine frische Erdbeere oben drauf. Fertig!

Es ist nicht die erste verrückte Currywurst, an die sich Marc Michael herangewagt hat. Vor rund anderthalb Jahren bot er zwischenzeitlich eine „Hawaii“-Variante des Imbiss-Klassikers an. Dabei wurde das Gericht mit kleinen Ananas-Stücken versehen. Geht es nach dem Imbiss-Betreiber, dann wird die Schoko-Currywurst nicht seine letzte verrückte Kombination gewesen sein. Die ersten Ideen hat er bereits entwickelt. „Vielleicht mal etwas mit Bier oder Gin“, sagt der 34-Jährige. Auch das wäre für die Neusser Gaumen wohl nicht zu gewagt.

(jasi)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort