Neuss: Betrunkener Autofahrer überschlägt sich auf Autobahnauffahrt

Unfall : Betrunkener Autofahrer überschlägt sich auf Autobahnauffahrt

Offenbar konnte sich ein betrunkener Autofahrer nicht entscheiden welche Auffahrt er nehmen möchte. Der innere Konflikt wurde schließlich von der Verkehrsabsperrung aufgelöst.

Die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei wurden am Sonntag (28.04.) gegen 1:28 Uhr zu einem Unfall auf die A57 in Richtung Krefeld gerufen. Ein Fahrer hatte sich auf der Abfahrt zur A46 in Richtung Heinsberg überschlagen.

Wie die Polizei gegenüber unserer Redaktion bestätigte, war der Fahrer des Unfallwagens alkoholisiert und habe sich nicht entscheiden können, welche Spur er nehmen soll. Dadurch sei er gegen die Leitplanke geprallt und habe sich überschlagen.

Er und seine Beifahrerin wurden durch den Unfall kurz im Fahrzeug eingeklemmt. Mit leichten Verletzungen wurde der Fahrer zunächst in ein Krankenhaus gebracht, jedoch kurze Zeit später wieder entlassen, gab ein Sprecher der Polizei an.

Mehr von Westdeutsche Zeitung