Neuss: Außenbereich im Südbad wird offiziell eröffnet

Schwimmbad in Neuss : Neuer Außenbereich im Südbad geht am Samstag an den Start

Wer bis 10 Uhr kommt, hat freien Eintritt. Ferienaktionen locken.

Pünktlich zum Start in die Sommerferien wird der neue Außenbereich des Südbades am Samstag, 13. Juli, offiziell eröffnet. Noch laufen letzte Arbeiten auf dem Areal, die aber bis zum Wochenende abgeschlossen sein sollen. Zum offiziellen Start des „neuen Südbades“ haben alle Besucher, die am Samstag bis 10 Uhr morgens kommen, den ganzen Tag freien Eintritt. Darauf weist die Neusser Bäder und Eissporthalle GmbH, ein Tochterunternehmen der Stadtwerke Neuss, als Bad-Betreiber hin. Zur Eröffnung gibt es zudem ein Kinder-Animationsprogramm rund ums Wasser und Eis gratis – solange der Vorrat reicht. Auch der neue rote „Durstlöscher“ der Stadtwerke ist im Einsatz. Dort bekommen Badegäste kostenfrei kühles Trinkwasser.

Ferienkarte gilt sowohl für das Süd- als auch das Nordbad

In den Sommerferien gibt es im Süd- und Nordbad zudem weitere Angebote. Wie bereits in den Vorjahren ist zum Beispiel eine Ferienkarte für Kinder und Jugendliche erhältlich. Für 18,50 Euro können Schüler zwischen fünf und 17 Jahre damit beliebig oft das Südbad oder das Nordbad besuchen. Die personalisierte Ferienkarte ist während der gesamten Sommerferien gültig und kann im Südbad oder Nordbad erworben werden.

Auch während der Ferien wird es darüber hinaus im Südbad wieder den „Hitzetarif“ geben. Wenn der Deutsche Wetterdienst 24 oder mehr Grad Celsius ansagt, können alle Besucher für den Zwei-Stunden-Tarif den gesamten Tag im Bad bleiben. Und natürlich sind auch wieder Veranstaltungen in den Ferien geplant.

Das Nordbad öffnet während der Sommerferien unter dem Motto „Spiel und Spaß am Mittwoch“ auch an diesem sonst geschlossenen Tag. Den Auftakt machen am 17. Juli „Fridolins Sommerspiele“, von 13 bis 16 Uhr finden dann Wettkämpfe und Spiele im Wasser und am Beckenrand statt. Auch für die weiteren Mittwochnachmittage sind von 13 bis 16 Uhr ähnliche Aktionen vorgesehen. Am 24. Juli, 7. August und 21. August stehen sie unter dem Motto „Piraten erobern das Nordbad“, am 31. Juli und 14. August gibt es Ball- und Wettkampfspiele wie Völkerball und Aqua-Basketball sowie ein Bootrennen für Kids. Eine Voranmeldung zu den Spielnachmittagen im Nordbad ist nicht erforderlich, es gilt der reguläre Eintrittspreis. Red

(NGZ)
Mehr von Westdeutsche Zeitung