Neuss: Ausfälle und Umleitungen wegen Straßen-Sanierung

ÖPNV in Neuss : Einschränkungen im Bus- und Bahnverkehr

Wegen Gleis- und Straßenarbeiten werden Haltestellen ab Ende Mai nicht angefahren.

Die Rheinbahn erneuert im Bereich der Stresemannallee, des Willy-Brandt-Rings und der Rampe der Josef-Kardinal-Frings-Brücke rund 275 Meter Gleise und Schwellen. Gleichzeitig erneuert die Stadt Neuss die Fahrbahndecke auf einer Fläche von rund 2400 Quadratmetern. Auch diese Sperrung nutzt die Rheinbahn zu Gleissanierungen. Von Montag, 27. Mai, 7 Uhr, bis Sonntag, 16. Juni, 4 Uhr, fahren auf der Linie 709 deshalb teilweise Busse statt Bahnen. Auch die Buslinien 723, 726 und NE8 werden zeitweise umgeleitet. Die Änderungen im Überblick.

Linie 709

Von Montag, 27. Mai, 4 Uhr, bis Freitag, 31. Mai, 20 Uhr, sowie von Montag, 3. Juni, 4 Uhr, bis Sonntag, 16. Juni, 4 Uhr, enden die Bahnen aus Richtung Gerresheim bereits an der Haltestelle „Georg-Schulhoff-Platz“. Bis „Neuss, Stadthalle/Museum“ sind Busse im Einsatz.

Von Freitag, 31. Mai, 20 Uhr, bis Montag, 3. Juni, 4 Uhr, fahren die Bahnen aus Richtung Gerresheim bereits ab der Haltestelle „Bilker Kirche“ in Düsseldorf eine Umleitung über die Strecke der Linie 707 und enden an der Düsseldorfer Haltestelle „Medienhafen, Kesselstraße“. Zwischen „Bilker Kirche“ und „Neuss, Stadthalle/Museum“ sind Busse im Einsatz. Die Haltestelle „Neuss, Rheinpark-Center Süd“ in Richtung Gerresheim und der Abschnitt zwischen „Neuss, Stadthalle/Museum“ und „Neuss, Theodor-Heuss-Platz“ entfallen in dieser Zeit. Das gilt ebenso die Stadtbahnhaltestelle „Völklinger Straße“ in Düsseldorf in beide Fahrtrichtungen.

Linien 723, 726 und NE8

Von Freitag, 31. Mai, 20 Uhr, bis Montag, 3. Juni, 4 Uhr, fahren die Busse in Richtung „Georg-Schulhoff-Platz“ ab der Haltestelle „Wupperstraße“ und in Richtung „Wupperstraße“ (nur die Linien 723 und 726) ab den Haltestellen „Georg-Schulhoff-Platz“ und „Bachstraße“ eine Umleitung. Die Haltestelle „Völklinger Straße“ entfällt. Stattdessen wird von der Rheinbahn empfohlen, die Haltestelle „Georg-Schulhoff-Platz“ zu nutzen. Aushänge und Durchsagen informieren die Fahrgäste über die Änderungen.

Autoverkehr

Für den Autoverkehr ist die Kreuzung Stresemannallee/Willy-Brandt-Ring an zwei langen Wochenenden gesperrt: von Mittwoch, 29. Mai, 20 Uhr, bis Montag, 3. Juni, 4 Uhr (dazwischen liegt am Donnerstag Christi Himmelfahrt), sowie über Pfingsten von Freitag, 7. Juni, 20 Uhr, bis Dienstag, 11. Juni, 4 Uhr. Red

(NGZ)
Mehr von Westdeutsche Zeitung