Nach Schließung in Neuss Das ist der aktuelle Stand beim „Spaghettihaus“

Neuss · Die Nachricht über die Schließung des Traditions-Restaurants an der Rheinstraße rief Anfang Oktober eine ganze Reihe an traurigen Reaktionen hervor. Wie geht es mit dem Gebäude jetzt weiter?

Hinter den Fenstern des früheren Spaghettihauses ist es dunkel.

Hinter den Fenstern des früheren Spaghettihauses ist es dunkel.

Foto: Christoph Kleinau

(jasi) Jahrzehnte gingen Gäste in diesem Haus ein und aus – Jahrzehnte lang herrschte in diesen Räumen reger Betrieb. Nun ist es dunkel hinter den Fenstern des ehemaligen Spaghettihauses an der Rheinstraße. Die Nachricht über die Schließung des Traditions-Restaurants rief Anfang Oktober eine ganze Reihe an traurigen Reaktionen aus der Stammkundschaft hervor. Die Reißleine wurde „aus persönlichen Gründen“ gezogen, erklärte Susanne Schoepe, Schwester von Geschäftsführerin Beatrice Nosal, damals, wollte zu den genauen Hintergründen jedoch nicht näher ins Detail gehen. Aber wie geht es jetzt weiter mit dem imposanten Gebäude?