Neuss: Nach Lagerhallenbrand - Polizei ermittelt mögliche Täter

Neuss : Nach Lagerhallenbrand - Polizei ermittelt mögliche Täter

Neuss. Nach dem Großbrand in einer Neusser Lagerhalle am Samstag hat die Polizei zwei Tatverdächtige ermittelt. Auch zur Brandursache gibt es erste Hinweise.Am Samstagnachmittag, 21. Juli, gegen 15.40 Uhr rückte die Feuerwehr zu dem Lagerhallenbrand am Weißenberger Weg ausrücken.

Wie die Polizei am Montag mitteilt hatte sich dort in einem angrenzenden Büro Dämmmaterial entzündet. Verletzt wurde niemand, so die Einsatzkräfte.

Ersten Ermittlungen nach handelt es sich bei den Verdächtigen um zwei Jugendlich aus Neuss. Zeugen waren die möglichen Brandstifter aufgefallen, nachdem es am Samstagabend gegen 19.30 Uhr in der Näher der Lagerhalle zu einem weiteren Feuer gekommen war. Hierbei entstand jedoch kein Sachschaden. Die Beamten ermitteln weiterhin gegen das Duo. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung