1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Neuss

Mit Ritter Rost übt jedes Kind seine Stimme

Mit Ritter Rost übt jedes Kind seine Stimme

Der bekannte Komponist Felix Janosa hat „Fabel-fantastisches Liederbuch“ herausgebracht.

Neuss. Ein Körper aus Schrott, Maschinenöl statt Cola, dank eines Eisenherzens tapfer und furchtlos: Ritter Rost ist der Held in so manchem Kinderzimmer. Was als Musical deutschlandweit bekannt wurde, gibt es für das Klassenzimmer, die Musikschule oder das Kinderzimmer zum Nachsingen. Das zweite „Fabel-fantastische Liederbuch“ ist erschienen, eine Kooperation von „Ritter Rost“ und dem Neusser Projekt „Jedem Kind seine Stimme“.

Die Viertklässler der Albert-Schweitzer-Grundschule haben es gleich im Park der Museumsinsel Hombroich getestet. Begleitet wurden sie von Felix Janosa, Komponist des Musicals, am Keyboard und Holger Müller von der städtischen Musikschule an der Gitarre. Textvorlagen brauchten die 75 Kinder nicht, um lautstark das afrikanische „Sinama kaa“ oder das indianische „Fly like an Eagle“ zum besten zu geben.

Die englischen Zeilen waren für die Kinder kein Problem: „Wir haben seit der dritten Klassen Englischunterricht“, sagt die zehnjährige Charlotte. Sich die Texte einzuprägen, war für die jungen Sänger dagegen eine Herausforderung. „Die Lieder sind schnell. Da dauert es, bis man den richtigen Einstieg findet“, sagt Nico (9). „Wir haben ein Schulhalbjahr lang geübt, bis alles saß“, ergänzt Leon (10).

Das bunt illustrierte Liederbuch gibt es in zwei Ausführungen: „Das rote ist für das erste und zweite Schuljahr, das blaue für das dritte und vierte gedacht“, erklärt Janosa. „Wir sind damit dem Wunsch vieler Musikpädagogen und Eltern nachgekommen. Die Lieder von Ritter Rost sind zu tief für Kinderstimmen. Deshalb sind wir mit rund 100 Kindern ins Tonstudio gegangen und haben die Lieder neu aufgenommen.“ Das Ergebnis liegt dem 30 Seiten starken Buch in CD-Form bei.

“ Das Liederbuch ist für 19,95 Euro im Buchhandel erhältlich.