1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Neuss

Karnevalsbilanz: 1108 Polizei-Einsätze im Kreisgebiet

Karnevalsbilanz: 1108 Polizei-Einsätze im Kreisgebiet

Nicht zufrieden ist die Polizei mit dem Verhalten der Autofahrer.

Rhein-Kreis Neuss. Die Karnevalsbilanz der Kreispolizei fällt größtenteils positiv aus. Vom Altweiberdonnerstag, 11 Uhr, bis zum Rosenmontag, 9 Uhr, gab es insgesamt 1108 Einsätze, darunter 44 Schlägereien und Körperverletzungen. 2011 waren es 1096 Einsätze. Neun Menschen musste die Polizei helfen, weil sie zu tief ins Glas geschaut hatten. Vier davon mussten ihren Rausch in einer Gewahrsamszelle ausschlafen.

In sieben Fällen fühlten sich Anwohner durch Ruhestörungen belästigt. Nicht zufrieden ist die Polizei mit dem Verhalten der Autofahrer. 806 Autofahrer wurden bei den Schwerpunktkontrollen der Polizei im Rhein-Kreis überprüft, 309 mal wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Sechs Fahrer waren stark alkoholisiert und müssen nun eine Zeit lang auf ihren Führerschein verzichten.

Am Altweiberdonnerstag hielt die Polizei zwei Fahrer an, denen später das Fahren unter Drogeneinfluss nachgewiesen werden konnte.