1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Neuss

In Büttgen wird es Samstag kulinarisch

In Büttgen wird es Samstag kulinarisch

Zum neunten Mal findet in der City von 16 bis 22 Uhr „Büttgen kulinarisch“ statt.

Kaarst. Auch bei der neunten Ausgabe „Büttgen kulinarisch“, das am Samstag, 18. August, von 16 bis 22 Uhr wieder rund um den Rathausplatz stattfinden wird, sind fünf Kontinente geschmacklich vertreten. Auf verschiedenen Streetfood-Festivals konnten die Organisatoren Birgit und Rolf Toepel im Namen der IG-Büttgen beispielsweise mit Arepa Food aus Venezuela einen Vertreter der südamerikanischen Küche gewinnen. Im Angebot werden sie unter anderem Empanadas haben — unterschiedlich gefüllte Teigtaschen mit einer pikanten Note.

Aus dem Senegal wird AWA Events die traditionelle westafrikanische Küche präsentieren. Die dort angebotenen Gerichte haben aufgrund der Vielzahl der für deutsche Geschmacksnerven doch eher ungewohnten Gewürze einen besonderen geschmacklichen Reiz. Asien wird durch „Rice & Spice“ vertreten, die indisch-pakistanische Küche präsentieren werden. Und Chinese Mok aus Büttgen vertritt natürlich schon traditionsgemäß das Reich der Mitte. Man darf also gespannt sein, welch interessante Düfte den Rathausplatz umwehen werden. Aber auch einige der bekannten und immer wieder beliebten Stände werden vertreten sein; so wird es auch in diesem Jahr wieder das begehrte Knobi-Brot von Edi Cardinale geben, der Flammlachs-König Traber wird dabei sein und Bäckermeister Puppe mit seinen Flammkuchen, Thomas Zoels mit Schwenkgrill und Crepes sowie Ilonka Hauck mit ihrer Wildbratwurst.

Zudem werden in diesem Jahr zwei Foodtrucks mit unterschiedlichen Angeboten dabei sein. Die ortsansässigen Gastronomen werden mit unterschiedlichen Gerichten das kulinarische Angebot abrunden. Neu dabei ist Marcel Schmäing, der das Restaurant am TC Vorster Wald repräsentiert.

Für „flüssige Nahrung“ sorgen zwei Getränkestände, ein Cocktailstand und Jess-Trinkkultur mit Prickelndem. Am Abend ab 18 Uhr werden Willi & Joe mit Hits aus den 60er, 70er und 80er Jahren begeistern. Zum dritten Mal dabei, hat das Duo bereits beim ersten Auftritt die Herzen der Zuschauer erobert. Eine gute Gelegenheit also, den Abend mit Freunden bei einem Cocktail ausklingen zu lassen. Red