1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Neuss

Grüne wollen Ladestellen für E-Bikes

Grüne wollen Ladestellen für E-Bikes

Fraktion kritisiert Stadtwerke.

Neuss. Die Grünen sehen eine dringende Notwendigkeit, an zentralen Standorten Ladestationen für Elektrofahrräder einzurichten. Die Fraktion nennt Dormagen als Vorbild, wo das kommunale Energieunternehmen Evd gerade zwei neue Ladestationen installieren will. Die Grünen bemängeln, dass die Stadtwerke Neuss (SWN) sich nur zögerlich dem Thema Elektromobilität nähern. „Es reicht nicht, zwei Elektrofahrzeuge anzuschaffen und sie dekorativ vor dem SWN-Gebäude aufzuladen“, sagt der Fraktionsvorsitzende, Michael Klinkicht.

Die Grünen schlagen als Standorte für die durch regenerativen Energie aufladbaren Zweiräder die Radstation am Bahnhof und den Innenhof im Rathaus vor. Dazu müssten aber die Öffnungszeiten (bis 18 Uhr) an der Radstation wieder ausgedehnt werden.

Ein Netz von Ladestationen würde nach Ansicht der Grünen mehr Menschen zum Umstieg auf das umweltfreundliche Elektrofahrrad ermuntern, um gerade längere Strecken zur Arbeit oder in die Stadt zum Einkaufen mit einem Pedelec zurückzulegen. Die städtischen Angestellten könnten da mit gutem Beispiel vorangehen.

Später sollten auch die Schulen mit Ladestationen ausgerüstet werden, damit die Lehrer nicht die teuren Parkplätze mieten müssten, so der Vorschlag. Nach Ansicht der Grünen wäre es auch ein gutes Argument, mit Ladestationen Touristen werbewirksam zu einem Zwischenstopp in Neuss zu ermuntern.