Folk bis Rock bei der Neusser Lokalrunde

Folk bis Rock bei der Neusser Lokalrunde

Schon zum achten Mal: Kneipen-Tour in 15 Lokalen in die Innenstadt.

Neuss. Am Samstag ab 20 Uhr laden Neusser Wirte zur achten "Lokalrunde" mit Live-Musik ein. Jede der 15 Gaststätten will dabei einen anderen Musikgeschmack treffen.

Im Büttger 9 will die Rockabilly Band "Johnny and the Hot Rots" mit Hits von Johnny Cash, Elvis Presley und anderen die Ära des Rock’n’Roll wieder aufleben lassen. Im Hamtorkrug steht mit "Soul:On" eine Mischung aus Soul, Pop und Funk auf dem Programm. Im Drusushof wollen zwei junge Musiker ihr Können am Klavier und an der Gitarre unter Beweis stellen, und im Bahia werden Silvia Peters und "The Double Fourtime Band" mit viel Jazz bekannte Lieder neu interpretieren.

Das Bastianes setzt mit der Coverband "Annie and the Luke" auf Hits der vergangenen 30 Jahre, während das Rheingold mit Sängerin Kelsey Klamath den Country Folk aufleben lässt.

Im Maxx spielt eine Coverband, im Café Wunderbar präsentieren "DJ Titschy & Friends" die Hits der 70er, 80er und 90er. Am Markt 27 will DJ Peter mit aktueller Mainstreammusik das Publikum zum Tanzen animieren.

Robert Schröder und Flo Peil werden im Café Extrablatt nur mit Hilfe ihrer Gitarren und Stimmen bekannte Hits und Eigenkompositionen zum Besten geben. Das Vogthaus heizt den Gästen mit der Gruppe "Sugarpops" ein. Sängerin Katrin Schmitt wird dabei von live gespielten Percussion-, Kontrabass- und Gitarrenklängen begleitet.

Funkig geht’s dann weiter bei Dr. John, wo die Band "Mad Moiselle" spielen wird, während die Hafenbar mit einem Überraschungsact aufwartet. Die Flotte Theke hat das Duo Otte & Exe alias "acoustic aura" auf die Bühne geholt, wo sie Balladen, Rocksongs und deutsche Partyhits präsentieren werden. Wer es ruhiger mag, wird im Restaurant Weisses Haus mit einem Candle-Light-Dinner bei Pianomusik verwöhnt.

Der Eintritt in allen Lokalen ist frei.

Mehr von Westdeutsche Zeitung