1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Neuss

Einwohnerzahl: In der südlichen Furth ist es statistisch am engsten

Einwohnerzahl: In der südlichen Furth ist es statistisch am engsten

Neuss. 9640 Einwohner leben im statistischen Bezirk Furth-Süd auf einem Quadratkilometer Fläche: Das ist die dichteste Besiedlung im Stadtgebiet. Nach Mitteilung der Statistiker im Wirtschaftsförderungsamt folgen die Innenstadt (7732 Einwohner/m²), Erfttal (6696) und das Dreikönigenviertel (6332).

Die ländlich geprägten Bezirke und die Industriegebiete sind nicht so dicht besiedelt. So weist auch ein Industriegebiet die geringste Bevölkerungsdichte in Neuss auf: Im Hafengebiet leben nur 37 Einwohner je Quadratkilometer. Ebenfalls niedrige Bevölkerungsdichten haben das Hammfeld (405), Speck/ Wehl/Helpenstein (421) und Uedesheim (510) sowie Grefrath (532).

Der Wert für die Stadt insgesamt ist mit 1556 Einwohnern/km² im Vergleich zu den anderen Städten und Gemeinden im Kreis hoch. Die geringste Bevölkerungsdichte hat Rommerskirchen (215), die höchste nach Neuss die Stadt Kaarst mit 1129 Einwohnern/km². Der Rhein-Kreis Neuss insgesamt hat eine Bevölkerungsdichte von 779 Einwohnern/km². Red