1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Neuss

Einfamilienhaus in Schlicherum zerstört

Einfamilienhaus in Schlicherum zerstört

Bewohnerin rettete sich ins Freie.

Neuss. Hausbrand in Schlicherum: Am späten Donnerstagvormittag stand ein Einfamilienhaus an der Straße Im Hawisch bei Eintreffen der Feuwehr in hellen Flammen. Die Bewohnerin (73) hatte sich ins Freie gerettet, weitere Personen waren nicht im Haus.

Wegen Einsturzgefahr konnten die massiven Löschmaßnahmen nur im Außenangriff durchgeführt werden. Wegen der starken Flammenbildung und Rauchentwicklung mussten die angrenzenden Gebäude evakuiert werden. Ein Übergreifen des Feuers auf die umgebenden Häuser konnte die Feuerwehr verhindern. Während der Löscharbeiten stürzte das Satteldach ein, ein Dachgiebel sowie der Kamin drohten umzustürzen. Eine Statikerin des Bauaufsichtsamtes musste das Haus begutachten.

Ein Feuerwehrmann erlitt während der Löscharbeiten leichte Verletzungen. Insgesamt waren 34 Kräfte im Einsatz. Das Gebäude wurde vollständig zerstört. Über die Höhe des Sachschaden machte die Polizei noch keine Angaben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, sie geht derzeit von einem technischen Defekt als Ursache aus. Red