Einbrecher nach Fahndung in der Öffentlichkeit gefasst

Einbrecher nach Fahndung in der Öffentlichkeit gefasst

Neuss. Die Neusser Polizei hat am Dienstavormittag einen bis dato unbekannten Einbrecher gefasst, den sie seit dem 19. Juli mit Hilfe eines veröffentlichten Fotos gesucht hatten. Der Mann war in der Nacht vom 5. auf den 6. Juni in eine Wohnung auf der Promenadenstraße eingebrochen, während die Bewohnerin schlief.

Er entwendete persönliche Papiere, Bargeld und eine EC-Karte, mit der noch in derselben Nacht an einem Geldautomaten in der Innenstadt Bargeld abgehoben hatte.

Mehrere Zeugen konnten den Mann im Juli dann auf dem veröffentlichten Foto identifizieren. Es handelte sich um einen 23-Jährigen ohne festen Wohnsitz. Der junge Mann hat die Tat gestanden. Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen.