1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Neuss

Einbrecher im Dreikönigenviertel und in Norf unterwegs

Einbrecher im Dreikönigenviertel und in Norf unterwegs

Neuss. Im Dreikönigenviertel waren Wohnungseinbrecher unterwegs. Auf der Heinestraße drückten sie ein `auf`Kipp` stehendes Dachfenster eines Einfamilienhauses ein. Zuvor nutzten sie einen Gartentisch, auf den sie eine Mülltonne stellten, als Aufstiegshilfe.

Auf diese Weise kletterten sie über das Nachbardach auf die Dachgaube des Hauses. Die Tatzeit lag zwischen Mittwoch 11 Uhr und Donnerstag 8.30 Uhr. Die Beute bestand aus einem Fernglas.

Auf der Eichendorffstraße hebelten Einbrecher am Donnerstag, in der Zeit von 10.15 Uhr bis 20 Uhr, die Eingangstür einer Wohnung im ersten Obergeschoß auf. Sie stahlen Schmuck .

In Norf sind Einbrecher am Donnerstagabend gegen 22 Uhr, in einen Supermarkt auf der Schellbergstraße eingbrochen. Als die durch den Alarm herbeigerufenen Beamten am Geschäft eintrafen, hatten die Täter bereits das Weite gesucht. Sie waren zuvor durch eine eingeschlagene Glasscheibe der Notausgangstür in das Geschäft eingestiegen.

Sie ließen eine unbekannte Menge an Feuerwerkskörpern mitgehen. Einer Zeugin fielen zur Tatzeit mehrere Jugendliche auf, die laut brüllend über den Parkplatz des Discounters liefen. Eine Personenbeschreibung der Tatverdächtigen liegt nicht vor.

Die Polizei bittet Zeugen, die in den drei Fällen Beobachtungen im Tatortbereich gemacht haben, oder Hinweise auf die Identität der flüchtigen Personen geben können, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131/3000 in Verbindung zu setzen.