Drei Verletzte bei Unfall auf A57 bei Neuss in Richtung Krefeld

Autobahn gesperrt : Drei Verletzte bei Unfall auf A57 bei Neuss in Richtung Krefeld

Bei einem Unfall auf der A57 bei Neuss sind am Samstagvormittag drei Menschen verletzt worden. Die Autobahn musste in Richtung Krefeld gesperrt werden.

Drei Menschen sind am Samstagvormittag (5. Oktober 2019) bei einem Unfall auf der A57 bei Neuss verletzt worden. Für die Rettungsarbeiten wurde die Autobahn in Richtung Krefeld gesperrt.

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 10 Uhr in Höhe der Auffahrt Neuss-Norf in Fahrtrichtung Krefeld. Zwei Fahrzeuge seien an dem Unfall beteiligt gewesen, eines sei auf dem Dach gelandet. Alle Insassen der Fahrzeuge hätten diese eigenständig verlassen können, so die Polizei

Die Verlezten seien zunächst vor Ort durch den Rettungsdienst versorgt worden und im Anschluss in Krankenhäuser gebracht worden.

Die Autobahn in Fahrtrichtung Krefeld war ab der Auffahrt Norf durch die Rettungsaktion zeitweilig voll gesperrt. Die Maßnahmen zu Sicherstellung des Brandschutzes und die Bergung der Wracks dauern derzeit (Stand 10.47 Uhr) noch an.

Mehr von Westdeutsche Zeitung