1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Neuss

Bürgerpreis für ehrenamtliches Engagement

Bürgerpreis für ehrenamtliches Engagement

Bis zum 30. April können sich Vereine und Ehrenamtliche bewerben. Der Fokus liegt in diesem Jahr auf den Jugendlichen.

Neuss. Die Bertelsmann-Stiftung schlägt Alarm. Studien zufolge sinkt die Bereitschaft Jugendlicher und junger Erwachsener, sich ehrenamtlich zu engagieren. Ganztagsunterricht, Turboabitur und verschulte Bachelorstudiengänge: „Es ist nicht das Desinteresse am ehrenamtlichen Engagement, sondern der Zeitdruck“, sagt Heinz Mölder, Vorstandsmitglied der Sparkasse Neuss. Laut Umfragen sei die theoretische Bereitschaft zu helfen in den vergangenen Jahren sogar gestiegen.

Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, hat der Deutsche Bürgerpreis dieses Jahr das Schwerpunktthema „Projekt Zukunft — engagiert für junge Leute“ aufgegriffen. Die regionale Initiative des größten bundesweiten Ehrenamtspreises wird im Rhein-Kreis Neuss von der Sparkasse Neuss, den Sparkassenstiftungen Neuss, Kaarst-Büttgen und Korschenbroich sowie den Bürgerstiftungen Grevenbroich und Jüchen finanziell unterstützt.

In der Kategorie „U 21“ können sich Jugendliche oder Vereine und Organisationen der Jugendarbeit aus Kaarst, Korschenbroich und Grevenbroich bewerben. „Wir wollen über die Preisgelder Danke sagen. Jugendarbeit ist ein Bereich, wo nicht so viel Geld da ist“, sagt Franz-Josef Moormann, Bürgermeister der Stadt Kaarst.

Die Kategorie „Alltagshelden“ zielt auf die ehrenamtliche Arbeit der älteren Generation ab. Hier können sich Vereine und Einzelpersonen aus Neuss, Korschenbroich und Jüchen bewerben. Die Kategorie „Lebenswerk“ ist die einzige, in der ein späterer Preisträger vorgeschlagen werden muss.

Mit dem Preisgeld von 1000 Euro will die Sparkasse Neuss Vereine und Ehrenamtliche aus dem gesamten Kreis für ihr langjähriges, freiwilliges Engagement belohnen. Die lokalen Gewinner werden von einer Jury ermittelt und im August geehrt. Sie nehmen am bundesweiten Wettbewerb des Bürgerpreises teil, bei dem Sachpreise im Wert von 40 000 Euro gewonnen werden können.