Stillstand im Augustinus-Park Neuss Bauverein stellt Wohnen über Klimaschutz

Neuss · Der Bauverein schließt gerade das vorerst letzte Projekt ab, bei dem unter dem Strich die schwarze Null steht. Das wurde bei der Vorstellung des Geschäftsberichts für 2024 mehrfach betont. Was sind die Konsequenzen?

  Am Hohen Weg stellt der Bauverein derzeit vier Mehrfamilienhäuser fertig, die zwischen bestehende Wohnzeilen platziert wurden.

Am Hohen Weg stellt der Bauverein derzeit vier Mehrfamilienhäuser fertig, die zwischen bestehende Wohnzeilen platziert wurden.

Foto: Neusser Bauverein

Wenn Dirk Reimann an dem Baustellenschild auf der brachliegenden Fläche des Augustinus-Parks vorbeifährt, ärgert sich der Geschäftsführer des Neusser Bauvereins nach eigenem Bekunden jedes Mal. Denn es wird vorerst bei dem Schild bleiben, nachdem die SPD im Rat keine Mehrheit für ihren Vorschlag fand, den Baustart für ein Mehrfamilienhaus mit finanzieller Hilfe der Stadt zu forcieren. Die SPD habe sich da was getraut, sagt Reimann anerkennend, doch nach deren Scheitern glaubt er nicht, dass es vor 2027 auf der größten Bauvereins-Baustelle weitergeht.