1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Neuss

Auto überschlägt sich auf der A 57 - Fahrer schwer verletzt

Auto überschlägt sich auf der A 57 - Fahrer schwer verletzt

Neuss. Schwere Verletzungen erlitt am Montagmorgen ein 26-jähriger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall auf der A 57 in Richtung Köln. Obwohl zwei der drei Fahrstreifen für circa eine Stunde gesperrt werden mussten, blieben Verkehrsstörungen aus.

Noch unklar ist die Ursache für einen Alleinunfall, der sich gegen 4.30 Uhr auf der Richtungsfahrbahn Köln der A 57 ereignete.

Ein 26-Jähriger aus Kevelaer befuhr den mittleren Fahrstreifen und verlor plötzlich die Kontrolle über seinen Dacia. Der Wagen überschlug sich mehrfach und blieb kurz hinter der Anschlussstelle Neuss-Hafen liegen. Der schwer verletzte Fahrer konnte von Zeugen aus dem Pkw geborgen werden und wird zurzeit stationär in einem Krankenhaus behandelt.

Während der Unfallaufnahme musste die Autobahn in Teilen gesperrt werden. Die Sperrung dauerte rund eine Stunde. Zu Stauungen kam es nicht.