1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Neuss

Auszeichnung für die Kunst des Stichelns

Auszeichnung für die Kunst des Stichelns

Heimatfreunde zeichnen den Further Dieter Nehr als 36. Ordensträger aus.

Neuss. Die Verleihung des Rekeliserordens durch die Neusser Heimatfreunde ist eine sehr besondere Auszeichnung, denn nur wer sich unter den spitzzüngigen Rednern besonders hervortut, kommt in die engere Wahl. Der 70-jährige Dieter Nehr wurde jetzt mit dieser bedeutenden Auszeichnung geehrt.

Als 36. Ordensträger schreibt der humorvolle Further die traditionsreiche Neusser Geschichte fort. Mit großer Begeisterung pflegt Nehr die Neusser Tradition des Rekelns, das das liebevolle Sticheln und Necken nach Ur-Neusser Tradition beschreibt. Der Umstand, dass Dieter Nehr dies zudem auch noch auf Mundart beherrscht, bringt ihm eine Sonderstellung unter den Rednern ein.

Rund 300 Gäste waren zur Ordensverleihung ins Sparkassenforum an der Michaelstraße in Neuss gekommen und spendeten tosenden Beifall, als BKG-Präsident Gerd Harbaum den Orden überreichte. Dieter Nehr darf sich nun „Ritter des Rekeliser“ nennen und seine neue Auszeichnung, ein verkleinertes Stocheisen, das seinen Namen trägt, nebst roter Fliege und einem roten Karnevalshut zu besonderen (karnevalistischen) Anlässen tragen.