1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Neuss

73-Jähriger verliert Kontrolle über sein Auto und stirbt

73-Jähriger verliert Kontrolle über sein Auto und stirbt

Neuss. Ein 73-jähriger Neusser ist am Montag in Neuss mit seinem Auto verunglückt. Er starb noch an der Unfallstelle. Gegen 10.30 Uhr war er mit seinem Renault Megane auf dem Konrad-Adenauer-Ring in Richtung Moselstraße unterwegs.

In Höhe der Görresstraße verlor er plötzlich die Gewalt über seinen Wagen. Der Renault geriet ins Schleudern, prallte gegen die linke Leitplanke und anschließend gegen einen Baum. Das Auto drehte sich in Richtung Straße und stieß dort mit einem Lkw zusammen.

Der 73-Jährige verstarb noch am Unfallort. Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen davon aus, dass er aufgrund einer medizinischen Ursache die Kontrolle über sein Auto verloren hatte.

Der Konrad -Adenauer-Ring war für rund zwei Stunden gesperrt. Die Feuerwehr reinigte die Unfallstelle von Betriebsstoffen. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf mehrere tausend Euro. Den Renault stellten die Beamten sicher.