Einbruch in Spargel-Verkaufsstand Geständige Einbrecher geben an „hungrig gewesen zu sein“

Neuss · Ein Zeuge hat in der Nacht zu Freitag zwei junge Männer beobachtet, die sich an einem Spargel-Verkaufsstand zu schaffen machten. Sie konnten kurz darauf von hinzugerufenen Beamten festgenommen werden.

 Symbolbild

Symbolbild

Foto: dpa/Roland Weihrauch

Ein aufmerksamer Neusser hat in der Nacht zu Freitag zwei junge Männer beobachtet, die sich gegen 01.30 Uhr an einem Spargel-Verkaufsstand an der Rheydter Straße zu schaffen machten. Wie die Polizei mitteilt, konnten die 18 und 22 Jahre alten Verdächtigen kurze Zeit später am Tatort vorläufig festgenommen werden.

Die geständigen Täter gaben laut Polizei an, „hungrig gewesen zu sein“. Beide erwartet nun ein Verfahren wegen des Verdachts auf Einbruchdiebstahl. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

(red)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort