Tritte und Schläge im Supermarkt: 19-Jähriger verletzt

Tritte und Schläge im Supermarkt: 19-Jähriger verletzt

Meerbusch. Am Mittwoch ist ein 19-Jähriger in einem Supermarkt mit Schlägen und Tritten attakiert worden. Im Lebensmittelgeschäft an der Rudolf-Diesel-Straße rastete der Unbekannte plötzlich aus und griff den 19-Jährigen ohne ersichtlichen Grund an.

Das Opfer wurde leicht verletzt.

Als der Marktleiter den Täter zur Rede stellen wollte, wurde auch er aggressiv angegangen. Anschließend flüchtete der Schläger in unbekannte Richtung. Der aggressive Mann hat sehr kurze helle Haare, ist etwa 185 Zentimeter groß, ein hagerer Typ und Brillenträger. Er trug ein schwarzes langärmliges Fließoberteil, eine blaue Jeans und dunkle Schuhe mit heller Sohle. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02131/3000 entgegen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung