1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Meerbusch

Sportfest der Bürgerstiftung: Bei Papa in der Schubkarre

Sportfest der Bürgerstiftung: Bei Papa in der Schubkarre

Zahlreiche Besucher kamen zum ersten Sportfest der Bürgerstiftung.

Bösinghoven. Der Termin war mit Bedacht gewählt: Schul- und Kindergartenfeste sind vorbei, die großen Ferien stehen vor der Tür. Diesen letzten Samstag vor Sommerferienbeginn wählte die Bürgerstiftung „Wir für Meerbusch“ für ihr erstes Sportfest auf der Anlage des TuS Bösinghoven am Windmühlenweg.

„Kita-Kids sind fit“ lautete das Motto des Nachmittags. Dreieinhalb Stunden lang spielten Kindergartenkinder und auch ihre jüngeren Geschwister Hüpfkästchen, warfen und fingen Bälle, versuchten Dosen zu treffen oder schossen im Kunststoffbob quietschvergnügt die Rollrutsche hinunter.

Mütter, Väter, Tanten, Onkel oder Großeltern waren nicht nur als Zuschauer willkommen: Beim Schubkarrenrennen oder als Konkurrenten beim Wasserlauf waren sie unverzichtbar. Hochschwanger oder in Flipflops — viele Eltern machten den Spaß begeistert mit.

Den Ton aber gaben die Jüngsten an: „Papa soll auch mit“, kommandierte ein Stöpsel, der bereits vor seiner Mutter in den Schlaufen der Sommerski stand, und dirigierte seinen Vater auf die letzte freie Position, worauf das Trio im Gleichschritt über den Rasen stakte.

Hochzufrieden und erleichtert waren die Organisatoren der Bürgerstiftung und die Projektverantwortliche Petra Bachmann. Der allzeit drohende Regen setzte erst gegen 16.45 Uhr ein, als die Kinder ihre Wettbewerbe absolviert hatten, und acht Kreuzchen auf ihren Teilnehmerkarten das belegten.

Juror Lothar Beseler, Vorsitzender der Bürgerstiftung und pensionierter Richter, nahm die Prüfung der Belege genau: Keine Medaille, solange die Gesund-Aufgabe nicht gelöst war. Doch die Kinder wussten, was gesund ist — spätestens nach einem augenzwinkernden Hinweis des nachsichtigen Richters.

Rund 250 Kinder lieferten ihren Pass ab und wurden mit einer Medaille belohnt. Die Sprösslinge der Kita Unterm Regenbogen in Lank konnten doppelt stolz sein: Ihr Kindergarten erhielt den Siegerpokal. Die Kitas Am Nussbaum, Rasselbande, Fronhof, Kunterbunt, Tabaluga, Knirpsmühle und der Kiga ’71 gingen aber auch nicht leer aus.

Nicht restlos weggeputzt waren am Ende letzte Gemüselutscher von Petra Gesthuysen-Mieden, Fit-Burger am Stand nebenan, gesunde Veggi-Burger und frisch gebackener Kuchen. „Dafür war kaum Zeit“, sagt Bürgerstiftungs-Geschäftsführerin Bettina Scholten, zufrieden mit dem kurzweiligen Familien-Nachmittag.