1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Meerbusch

Schützenfest: Vier Minister stehen dem König zur Seite

Schützenfest: Vier Minister stehen dem König zur Seite

Büderichs neuer König Christian Bodewig hat sein Kabinett vorgestellt.

Büderich. Freitag hat Christian II. Bodewig dem versammelten Schützenvolk im Börker Brauhaus sein Kabinett vorgestellt: Frank Delvos ist mit 40 Jahren der älteste des jungen Königshauses. Der Industriemechaniker aus Bedburdyck ist durch seine Frau Sandra nach Büderich und zumindest passiv in die Eintracht gekommen.

Die Uniformen liegen dem Oldtimerfan nicht so, aber die Gemeinschaft in Büderichs größter Kompanie hat ihn begeistert. Sandra Delvos ist mit dem Schützenwesen aufgewachsen. Ihr Vater Hans-Georg Bodewig war nicht erst als Präsident ein echtes Schützen-Urgestein. Jetzt freut sie sich „von ganzem Herzen“ im Königshaus ihres Bruders dabei zu sein.

Das Ministerjahr kommt für die Eltern des elf Monate alten Timo übrigens völlig überraschend und für den Junior fällt sein allererster Urlaub auf Sylt, der Pfingstmittwoch beginnen sollte, erst einmal ins Wasser.

Robert van Vreden ist seit Kindesbeinen bei der Eintracht. Auf dem ersten Schützenfestfoto ist er gerade mal drei Monate alt und der erste Einsatz folgte als Edelknabe. Der 33-Jährige ist als Incident-Manager bei einem großen Mobilfunkanbieters tätig. Für die alte Vespa bleibt da nicht mehr viel Zeit, aber immerhin für die Familie. Da stehen Ehefrau Stefanie und die dreijährigen Zwillinge Theo und Leni im Mittelpunkt.

Die Ministergattin ist als Vorsitzende des Amazonencorps eine begeisterte Schützin und war schon 1998 Hofdame. Neben dem Schützenfest ist die Kosmetikerin mit ihren Lieben gerne auf Reisen, besuchte schon die USA oder Sri Lanka.

Auch der Steuerfachangestellte Markus Manseer ist Mitglied der Eintracht. Vor über zehn Jahren kam der 31-Jährige durch den heutigen König mit der Jägerkompanie in Verbindung. Lange blieb der Kontakt lockerer, bis der mittlerweile nach Kaarst umgesiedelte Fortuna-Fan aktives Mitglied wurde.

An der Seite des Ministers steht seine Partnerin Verena Pierling. Die 31-Jährige leitet ein Behindertenwohnheim für Erwachsene in Mönchengladbach. Zuhause stehen die beiden Katzen Mara und William im Mittelpunkt.

Martin Vennedey ist der Jüngste im Kabinett. Der 27-jährige sticht auch als Armbrustschütze aus dem Kollegenkreis etwas heraus. Der Bankbetriebswirt ist schon durch Großvater Jakob Blick zu der Traditionskompanie gekommen und außerdem ein Cousin des Königs. 2007 konnte Vennedey selbst als Jungschützenkönig regieren.

Neben den Schützen gilt seine Leidenschaft dem Fußball. Hier ist der Banker nicht nur Theoretiker, sondern als Spieler in der 2. Mannschaft des FC Büderich aktiv. Das Jahr als Minister genießt Vennedey mit Freundin Elisabeth „Lissy“ Berrisch. Die 23-Jährigen arbeitet als Erzieherin.