Regionalzug: Nachtfahrten zu Karneval

Regionalzug: Nachtfahrten zu Karneval

Die NWB verbindet Jecke mit Düsseldorf.

Meerbusch. Auch in diesem Jahr können die Jecken in Düsseldorf und Umgebung bis tief in die Nacht die fünfte Jahreszeit feiern: Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und die NordWestBahn sorgen mit zusätzlichen Nachtfahrten zwischen Düsseldorfer und Krefelder Hauptbahnhof für eine entspannte An- und Abreise an Weiberfastnacht und Rosenmontag.

An Weiberfastnacht starten die zusätzlichen Verbindungen in der Nacht von Donnerstag, 27. Februar, auf Freitag, 28. Februar, um 0.41 Uhr und 1.45 Uhr ab Krefeld. Düsseldorf verlassen die Züge in Richtung Krefeld um 1.15 Uhr und 2.16 Uhr.

Auch am Rosenmontag stehen allen feierlustigen Karnevalisten Sonderverbindungen der Nord-West-Bahn zur Verfügung. Die Abfahrtszeiten in der Nacht von Montag, 3. März, auf Dienstag, 4. März, sind mit den Fahrzeiten an Weiberfastnacht identisch.

Die Sonderzüge bedienen alle regulären Zwischenhalte. Weitere Informationen und den Sonderfahrplan gibt es im Internet. Aktuelle Hinweise und Echtzeitinformationen erhalten Reisende auch mobil. Red

www.nordwestbahn.de

mobil.vrr.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung